Das Buch

 

Kinder machen Radio - Bilk vom Mittelalter bis zum Internet

Die große Vernissage und Präsentation unseres Lese- und Hörbuches "Bilk vom Mittelalter bis zum Internet" hat am Freitag, den 22. Juni 2001 stattgefunden.

Unser Buch hat Hardcover, Fadenheftung, Vierfarbdruck, zahlreichen Fotos und Illustrationen, inklusive CD (ca. 74 min Hörbuch-Auszug)!

Selbstkostenpreis: € 23,-

 

Aus dem Düsseldorfer Jahrbuch Band 76, 2006:

"Mit ihrer Schüler/innen-Radiowerkstatt, in der Jugendliche das Radio, an das Internet, aber auch an die Geschichte des Stadtteils Bilk herangeführt werden, hat Monika Egbringhoff ein beeindruckendes Geschichtsbuch erarbeitet. Als Autoren hervorgetan haben sich vor allem Valon Omaj, Bruno Vouillemy und Kilian Evang. Die Idee war das Buch von Hermann Smeets über die Villa Bilici 'irgendwie spannend' zu machen. 'Wenn man sie selbst erleben würde...' [...] Das ganze ist eine beachtenswerte Dokumentation über eine pädagogische Initiative, deren positive Auswirkungen für die Jugendlichen eines Stadtteils nicht hoch genug eingeschätzt werden [können]."

Clemens von Looz-Corswarem

 

Aus der Laudatio anlässlich der Vernissage am 22. Juni 2001:

"Das vorliegende Geschichtsbuch ist ein Lese- und Hörbuch, 'Bilk vom Mittelalter bis zum Internet' dürfte in keiner Schule fehlen - Heimatkunde - Geschichtsunterricht packend erzählt, so macht Geschichte wieder Spaß."

"Immer wieder ist die Recherche beeindruckend. Der freche fröhliche Stil bleibt erhalten ohne das Detail aus den Augen zu lassen. Der Leser merkt die Begeisterung der Akteure. Der Bogen zwischen Stil, Spaß, Sachlichkeit und Information bleibt immer erhalten."

"Die Geschichten im alten Bilk sind einfach gut - ich lese und erlebe mein altes Bilk in diesem Buch."

Michael Riemer, Mitglied bei den Düsseldorfer Jonges

 

 

Aus einer Rezension op Düsseldorfer Platt:

"Do hant doch so e paa rösije Pänz e Book öwer Bilk jeschrewe, dat em Meddelalder aanfängt on em Johr 2222 ophört! Wemmer dat jeläse hät, es mr ehrlech platt. Ech ben jo selws e Kengk von de Düssel, doch wat die Bilker Blare do all erusklamüsert ahnt öwer ehr Veedel, han ech als eschte Düsseldorwer nit jewosst!"

Monika Voss

 

 

Wo ist Bilk?

Bilk ist da, wo die meisten von uns zur Schule gehen, wo wir einkaufen, wo wir wohnen, wo unsere Freunde und Bekannten wohnen, wo wir uns kundig machen, wo wir uns einmischen.

Das heißt: Bilk kann überall sein.

Wir Radiozwerge, die jüngsten in der Schüler/innenradiowerkstatt Bilk, haben das Buch "Bilk vom Mittelalter bis zum Internet" erlebt und geschrieben. Seit 1994 erobern wir Bilk und Umgebung mit dem Mikrofon. In diesem Buch schreiben wir von unseren Bilker Erlebnissen, die 1997 und 1998 im Rahmen des Bürgerfunks ausgestrahlt wurden und jetzt ja längst zur Bilker Geschichte geworden sind. Die Themen unter anderem: Rund ums Internet, Unterschied zwischen digitaler und analoger Technik, wie funktioniert ein Sender und: Was hat unser Ministerpräsident Wolfgang Clement mit den netd@ys NRW zu tun?

Damit es nun ein "richtiges" Geschichtsbuch wird, kümmern wir uns auch um die Geschichte, die vor unserer Zeit liegt. Da Geschichte von Geschichten erzählen kommt, schreiben wir die Geschichte von Bilk von 799 bis 2222 n. Chr. in lebendigen Hörspielen auf. Wir machen dabei Texte, Zahlen und Fotos aus Geschichtsbüchern lebendig.

Neugierig?

Bei diesen Buchhandlungen gibt es unser Buch zu kaufen:

Buchhandlung BiBaBuZe
Aachener Str. 1 (am Bilker Bahnhof)
40223 Düsseldorf

Buchhandlung Susanne Hecht
Lorettostr. 35
40219 Düsseldorf
Tel.: (02 11) 30 64 00
Fax: (02 11) 9 30 49 64

Nur solange der Vorrat reicht!

 

Neu aufgetauchte, online abrufbare Texte über die Kirche Alt-St.-Martin:

 

Nach oben

http://www.bilk2222.de

Das Buch

Die Vernissage

Wir über uns

Lese- und Hörproben

Radiowerk statt Schule

Übrigens...

Gästebuch

bilk2222@bilk2222.de

 

bilk2222@bilk2222.de

Gästebuch

Übrigens...

Radiowerk statt Schule

Lese- und Hörproben

Wir über uns

Die Vernissage

Das Buch

http://www.bilk2222.de